26. April 2014
Barrierefreies Artland

Besonders das Thema „Barrierefreies Artland“ muss in den nächsten Jahren konsequent angegangen werden. Ziel muss es sein, das Artland zur Vorzeigekommune umzuwandeln, wenn es um das Thema Inklusion geht. Alle öffentlichen Gebäude müssen barrierefrei sein. Es müssen Anreize geschaffen werden, damit auch Unternehmen vor Ort diesem Beispiel folgen.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 25. Mai 2014 findet in der Samtgemeinde Artland die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters statt. Ich sehe diese Wahl als Chance, mehr für die Menschen im Artland erreichen zu können,als dies bisher geschehen ist.

Nach reiflicher Überlegung bin ich zu der Entscheidung gekommen, dass ich mir nach 15 Jahrenpolitischer Arbeit in unserer Region in den verschiedensten Funktionen diese Aufgabe zutraue.Leider fehlen mir die Mittel für einen finanzstarken Wahlkampf, wie ihn anderen Kandidat/Innen haben. Ich bin aber der Überzeugung, dass es hier nicht auf den Geldbeutel ankommt, sondern auf politische Inhalte und die Menschen, die mich unterstützen.

Weiterlesen...


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dd8b9/joomla/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dd8b9/joomla/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dd8b9/joomla/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dd8b9/joomla/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dd8b9/joomla/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00dd8b9/joomla/modules/mod_random_image/helper.php on line 85
andreas-maurer-gesundheit.jpg

Andreas Maurer bei Facebook

Termine

NOEVENTS

Feed-Anzeige

Strategische Wahlkampf Konzeption Varus Marketing. Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer.